Lauch, Porree

das universale Gemüse in der internationalen Küche




Kategorie: Gemüse - Lauch


 diese Themen könnten auch von Interesse sein
 Gemüse  Suppengrün - Suppengemüse
 Rezeptregister-Nr:  L132
 Erfassungsdatum:  09. 03. 2015
   
Herkunftsland:  International
Aliasname:  Porree, Breitlauch, Winterlauch,
 Welschzwiebel, Gemeiner Lauch,
 Spanischer Lauch,
 Aschlauch, Fleischlauch

Beschreibung:

Lauch oder auch Porree, Breitlauch, Winterlauch, Welschzwiebel, Gemeiner Lauch, Spanischer Lauch, Aschlauch, Fleischlauch ist die kultivierte Form des aus dem Mittelmeerraum stammenden wilden Ackerlauchs und gehört zu Familie der Lauchgewächse.

Im deutschsprachigen Raum wurde der Lauch hauptsächlich "Porree" genannt. Jedoch hat sich die in Süddeutschland gebräuchliche Bezeichnung "Lauch" mehr und mehr durchgesetzt. Auch hat man in einigen Regionen Deutschlands tollpatschg, geistig langsame Menschen als "Lauch" bezeichnet.

Der Lauch ist eine zweijährige Gemüsepflanze die sowohl im häuslichen Gemüsegarten als auch landwirtschaftlich im größeren Stil angebaut wird und eine Wuchshöhe bis zu 80 Zentimeter erreicht.

Schon 2100 vor Christus war Lauch bekannt. Urnammu der Herrscher von Summerien lies ihn in den Gärten von Ur anbauen. Im alte Ägypten war bei den Pyramiedenarbeitern Lauch ein Grundnahrungsmittel. Wurde kein Lauch verteilt, gab es Streik.

Auch Nero wurde als "Porroophabus" - Lauchfresser - bezeichnet. Sogar in einer altgermanischen Rune hat der seinen Namen hinterlassen. Es wird angenommen dass der Lauch über die Römer seinen Weg nach Mitteleutropa gemommen hat.

Von dem britischen König Cadwallader wurde der Lauch um 650 nach Großbritannien gebracht. Die Wahrscheinlichkeit ist aber, dass der Lauch im Mittelalter von Italien zu uns gebracht wurde.

Der Winterlauch wird sowohl als Gemüse als auch als Gewürz verwendet. Während der Sommerlauch nur als Küchengewürz genutzt wird.

In der modernen Küche wird der Lauch hauptsächlich als Gewürz (Suppengrün) genutzt.

Zusammen mit Möhren und Sellerie wird der Lauch als Suppengrün in unseren Küchen genutzt.