Gemüsemischung italienischer Art a'la Manfred

eine feine Gemüsemischung von mir zusammengestellt




 Gerichtekategorie: Gemüse - Gemüsemischung

kein Bild
 Zutaten:
 Menge  Mengeneinheit  Bezeichnung
 1  kg  kleine grüne Zucchini
 750  Gramm  Brechbohnen
 2  Stück  Paprikaschoten rot, gelb
 500  Gramm  Broccoli
 4  Stück  große Möhren
 2  Stück  Zwiebeln
 2  Stück  Knoblauchzehen
 1  Stange  frischen Lauch
 500  Gramm  Tomaten
 1  Zweig  Liebstöckel
 6  El  Italienische Kräutermischung
 50  Gramm  schwarze Oliven ohne Stein
 2  Stück  Pastinakenwurzeln
 1  Prise  Nelkenpulver
 2  Prisen  gemahlenes Lorbeerblatt
     schwarzer Pfeffer
 frisch gemahlen
     hausgemachte Instant Gemüsebrühe
 Zubereitungszeit:  60 Minuten
 Rezeptregister-Nr:  G292
 Erfassungsdatum:  13. 04. 2015

Zubereitung:

Vorbereitende Arbeiten:

Zucchini waschen, Stielansatz und Blütenansatz abschneiden. Den Rest in 5mm dicke Scheiben schneiden.

Brechbohnen gründlich waschen, Stiel, Blütenansatz abschneiden und in 5 cm große Stücke brechen.

Broccoli waschen und die Röschen abschneiden. Stielstücke schälen und in 5mm dicke Scheiben schneiden.

Pastinaken gründlich waschen, schälen und grob würfeln.

Paprikaschoten waschen, halbieren, Stielansatz, Samenkörner und Samenscheidewände entfernen. Den Rest grob würfeln.

Möhren waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln.

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Lauchstange putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Vom Liebstöckel die Blätter abstreifen und fein schneiden.

Tomaten waschen und vierteln.

Verarbeitung der Zutaten:

In einer ausreichend großen Schüssel das Gemüse und der Kräutermischung vorsichtig mischen.

Zwei Esslöffel Instant Gemüsebrühe, Nelkenpulver und Lorbeer vorsichtig unter das Gemüse mischen. Mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

Danach sofort weiter verarbeiten oder Portionsweise einfrieren.

Anmerkung:

Eingefroren hält die Mischung mindestens 6 Monate.

In den Wintermonaten kann man auch getrockneten Liebstöckel verwenden. Jedoch sollte man mit der Dosierung vorsichtig umgehen.