Berbere Gewürzmischung a'la Manfred

das etwas andere Dry-Rub zum Grillvergnügen




Kategorie: Gewürze - Gewürzmischungen

kein Bild
 Zutaten:
 Menge  Mengeneinheit  Bezeichnung
 5  Stück  schwarze Kardamomkapseln
 1  Tl  Bockhornkleesamen
 5  Stück  Gewürznelken
 1  Tl  Pimenkörner
 2  Tl  schwarze Pfefferkörner
 4  Tl  Cumin - Kreuzkümmel
 1  El  Ajowan - indischer Königskümmel
 1  Tl  Koriandersamen
 ½  Stange  Zimt
 6  Tl  Chiliflocken
 4  Tl  Paprikapulver, edelsüß
 5  El  Ingwerpulver
 ½  Tl  frisch geriebene Muskatnuss
 Zubereitungszeit:  45 Minuten
 Rezeptregister-Nr:  G241
 Erfassungsdatum:  07. 06. 2013

Zubereitung:

Kardamomkapseln schälen.

In einer Pfanne ohne Fett den Koriandersamen, die Kardamomkapseln, den Bockshornkleesamen, die Gewürznelken, die Pimentkörner, die Pfefferkörner, den Kreuzkümmelsamen, den Ajowan und das Zimtstangenstück getrennt anrösten bis die Gewürze zu duften beginnen. Dann sofort vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Jedes angeröstete Gewürz einzeln im Mörser sehr fein zermahlen und in eine Schüssel geben.

Zum Schluss die Chiliflocken, das Paprikapulver und das Ingwerpulver und die Gewürze mischen.

In Luftdicht abgeschlossenen Gläsern abgefüllt, hält sich diese Mischung an einem dunklen kühlen Ort aufbewahrt etwa 1 Jahr.

Anmerkung:

Die angegebenen Mengen reichen für 5 kg Fleisch oder Fisch.

Natürlich kann man alle Gewürze in Pulverform kaufen und mischen. Jedoch ist da das Aroma nicht mehr so intensiv.

Wenn man eine Gewürzmühle hat, kann man das ganze natürlich in der Gewürzmühle mahlen.