Manfred's asiatische Wok-Gemüsemischung

Eine meiner Basiszutaten in der asiatischen Küche, die ich mit einer Köchin aus Hong-Kong zusammengestellt habe




Gerichtekategorie: Gemüse - Gemüsemischungen

kein Bild

Zutaten für 4 Personen:

 Menge   Mengeneinheit   Bezeichnung
 25  Gramm  Judasohr, Mu-Err, Black Fungus
 250  Gramm  Mungobohnenkeime
 250  Gramm  Kaiserschoten
 1  Stange  Lauch in Ringe geschnitten
 3  Stück  Möhren in Juliennstreifen geschnitten
 5  Stück  Bambusschösslinge
 125  Gramm  frische Erbsen
 125  Gramm  Wirsing - möglichst dunkelgrüne Blätter
 125  Gramm  Pastinaken in Juliennestreifen geschnitten
 3  Stück  rote Paprikaschoten in Streifen geschnitten
 Zubereitungszeit:  60 Minuten
 Rezeptregister-Nr:  G178
 Erfassungsdatum:  21. 12. 2011

Zubereitung:

Die Judasohren nach Packungsanleitung vorbereiten und klein schneiden.

Danach die Bambusschösslinge mit einem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln und anschließend in zwei Zentimeter breite Streifen schneiden.

Den Wirsing putzen, gründlich waschen und trocken schleudern. Danach in ein Zentimeter breite Streifen schneiden und mit Salzwasser bedeckt zwei Minuten blanchieren. Aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.

Die Kaiserschoten und die Erbsen ebenfalls mit Salzwasser bedeckt, drei Minuten blanchieren. Anschließend abgießen und gut abtropfen lassen.

Das ganze Gemüse in einer großen Schüssel mischen und in Portionen von 350 Gramm in der Salatschleuder gut trocken schleudern. Danach jede Portion in einen drei Liter großen Gefrierbeutel geben und gut mit Küchengarn verschließen.

Eingefroren hält das Gemüse bis zu sechs Monate.