Pita - Fladenbrot a'la Kosta

Untertitel




Gerichtekartegorie: Backwaren - Brot - Fladenbrot

Pita - Fladenbrot

Zutaten für 12 Brote

Menge Mengeneinheit Bezeichnung
1 kg Weizenmehl Type 405
1 Tl Salz
30 Gramm Hefe
1 El Speiseöl
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Wartezeit: 75 Minuten
Rezeptregister-Nr: F097
Erfassungsdatum: 26.06.2011

Zubereitung:

Mehl mit Salz in einer Plastikschüssel mischen. In einer Vertiefung in der Mitte Hefe hineinbröckeln. Die Hefe mit etwa 100 ml lauwarmem Wasser und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren und zugedeckt 10 Minuten gehen lassen.

Den Teig sehr gut durchkneten. Nach und nach 400 ml lauwarmes Wasser unter den Teig kneten. Den Teig so lange kneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Er darf nicht mehr kleben und muss von alleine aus der Schüssel fallen.

Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einer Kugel formen. Die Kugel auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und mit Speiseöl einpinseln. Im vorgeheizten Backofen abgedeckt bei 50 Grad, 45 Minuten ruhen lassen, bis sich die Kugel in ihrer größe verdoppelt hat.

Den Teig noch einmal durchkneten und in 12 gleichgroße Stücke teilen. Diese Stücke auf der bereits leicht bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz auf 5 mm dicke ausrollen.

Die Fladen auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen und zugedeckt auf dem Backblech noch einmal 30 Minuten im Backofen gehen lassen.

Zum Schluss die Backofentemperatur auf 225 Grad erhöhen und die Fladen 15 Minuten backen. Anschließend wenden und noch einmal 5 Minuten backen.

Die Pitas aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.